Das Konzept

©Helmut Christof & Liane Sophia Halasz Teil 1 Einführung

BacktoBase-Was verbirgt sich dahinter?

FastfoodUnsere Kultur hat eine Essenskultur entwickelt, die niemandem mehr gut tut und uns eine Fülle von Problemen beschert, die wir mit etwas Wissen und Achtsamkeit leicht vermeiden können.Wir haben mit vielen Menschen gesprochen, die uns erzählten, dass sie sich gut ernähren und trotzdem immer wieder Probleme mit ihrer Gesundheit, ihrer Figur, ihrer Haut oder ihrem Energie-Haushalt haben. Als wir dann näher nachfragten, stellten wir oft fest, dass sie relativ wenig Wissen über den Säure-Basen-Haushalt hatten und sich zu wenig um die richtige Kombination von Lebensmitteln kümmerten.

Die Entsäuerung des Körpers ist jedoch einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Gesundheit. Und um damit erfolgreich zu sein, braucht es die richtigen Kombinationen und Maßnahmen, sonst bleiben die Erfolge nach manchen Kuren nicht selten aus. Der Grund: Viele Entsäuerungskuren entsäuern den Magen-Darm-Trakt aber nicht das Gewebe und schon gar nicht die Zelle selbst.

Die aktuelle Situation

Noch nie gab es ein so großzügiges und vielfältiges Nahrungsangebot, das leider zum größten Teil nur aus säurebildenden Lebensmitteln besteht.

Das natürliche Verhältnis von Säuren zu Basen in unserer Ernährung sollte 20 % Säurebildner und 80 % basenhaltige Lebensmittel betragen.
Dass Pflanzen und Tiere unter saurem Regen leiden, wissen wir alle. Dass wir selbst davon betroffen sind, ignorieren wir gerne.

Wussten Sie, dass sich im Laufe eines Lebens bis zu 18kg Schlacken im Körper ansammeln können die zu Übergewicht führen?

Viele Menschen leiden unter Übergewicht, Cellulite, Haarausfall, brüchigen Nägeln, Energielosigkeit, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwäche u.a.m. Diese Symptome deuten auf einen übersäuerten Organismus hin. Viele Diäten und Kuren funktionieren nicht, weil die Zusammenhänge des Säure-Basen-Haushalts nicht verstanden werden. Wie Sie das lösen können erfahren Sie in unserem Handbuch.

salatLernen Sie mit der BacktoBase Methode Schritt für Schritt ihren übersäuerten Organismus wieder in ein gesundes Gleichgewicht bringen können. Entsäuern und reinigen Sie sich nachhaltig mit einer wohlschmeckenden Ernährung, mit hochwertigen, natürlichen Vitalstoffen und Massnahmen, die Spass machen und gut tun.

Auch wenn Backtobase bei vielen Menschen schnelle Erfolge hervorruft, ersetzt es keine Therapie oder Heilbehandlung! Bei gesundheitlichen Beschwerden ziehen Sie ihren Therapeuten oder Hausarzt hinzu.

Zur Durchführung und für weitere Infos zum BacktoBase Programm wenden Sie sich an die Person, die Ihnen diese Internetseite empfohlen hat oder kontakten Sie uns unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!